Mein neues Album WIR SIND DIE VIELEN

Liebe Vieletten! Ich freue mich sehr, daß am 15.3. endlich mein neues Album WIR SIND DIE VIELEN bei Trikont rauskommt. Etwas über drei Jahre seit meiner letzten Scheibe, es wurde aber auch Zeit!

Danke an alle, die mitgearbeitet haben, Jasper Kettner fürs tolle Coverfoto, Angela Lorenz für das fantastische Artwork, die vielen Gastmusiker*innen zwischen Hamburg, Berlin, Beirut und Casablanca, die mein Album zu einer Reise mit den VIELEN gemacht haben! Hört! Genießt! Und laßt euch inspirieren!

Ach ja, und alles Gute zum Frauentag, komme gerade von einem Workshop in Freiburg, wo ich mit 8 Mädchen zwischen 11 und 14 einen neuen Hit zu 100 Jahre Frauenwahlrecht geschrieben habe. Bald kommt das Video!

9. Februar 2019

Liebe Wintermenschen, das neue Jahr ist schon voll im Schwung, hab schon viele aufregende Konzerte und Projekte angefangen. Zum Beispiel das Konzert mit Mary Dostal und Sylvia Wiggins von den legendären Liverbirds im Abaton Kino in Hamburg. Das werden wir am 21.3. im Haus der Kulturen der Welt in Berlin wiederholen. Außerdem bin ich bis zum Sommer immer wieder in Weißwasser in der Oberlausitz, um dort mit Chören und Bands Lieder über die Zukunft von Weißwasser zu schreiben. Unser Projekt Modellfall Weißwasser - Das Masz aller Dinge wird im Juni bei einem performativen Stadtrundgang aufgeführt. Lazarus läuft wie Bolle und mein neues Album (CD, LP, digital) kommt am 15. März bei Trikont raus!!! Die Tourplanung läuft schon, mit auf der Bühne ist die wundervolle Claudia Wiedemer am Cello und am Gesang, bei einigen Konzerten sind die großartigen Sonja Beeh (Posaune) und Samantha Wright (Saxophon) dabei, als Überraschungs-Ladette kommt hier und da Nick Nuttall dazu. Ich freu mich auf euch in allen Städten!!!

Foto: Jasper Kettner

 

 

19.12.2018

Liebe Menschen, das Jahr geht zu Ende, man merkt es an der grassierenden Grippe, den langsam weniger werdenden emails und an den Weihnachtsvorbereitungen. Meine Vorsätze fürs neue Jahr? Klimawandel stoppen, weniger Plastikmüll und die AfD in Sachsen verhindern. Ansonsten Love und Music! Ich hab mein neues Album mit dem Titel „Wir sind die Vielen“ abgegeben: Es kommt am 15.3. bei Trikont raus. Yeahhh! Ich hab in Katovice bei der COP24 gegen den Klimawandel angesungen, zusammen mit vielen polnischen Kindern und Jugendlichen, das war sehr schön und wie schon die tolle 15jährige Greta Thunberg sagt: There is just hope, if there is action! Und ich habe den ganzen Herbst mit Songs von David Bowie verbracht als Sologitarristin bei Lazarus im Schauspielhaus Hamburg. Zusammen mit Alexander Scheer, Gala Otero Winter und vielen anderen wundervollen Schauspieler*innen und Musiker*innen rocken wir dem Tode davon. Hier ist eine 2stündige Sendung im FSK Radio mit mir über Theater, Bowie etc. Kommt doch vorbei, es läuft noch lange… Jetzt Pause! xxxx Foto: Maurice Korbel

 

I need Air!

Liebe Klimaretter*innen! Zur Weltklimakonferenz COP24 in Katovice habe ich eine neue Klimahymne geschrieben: I need air! Überall in der Welt sind wir durch den CO2 Ausstoss von air pollution bedroht! Lasst uns dagegen ansingen! Zusammen mit dem fantastischen Kinder&Jugendchor der Oper Bonn (Leitung Ekaterina Klewitz) haben wir das getan. Das berührende Video wurde von Alexander Basile in Katovice mit Jugendlichen gedreht, die auf dem Schlesischen Museum, wiedererbaut auf der ehemaligen Zeche Katowice, aus der Vergangenheit in die Zukunft breakdancen. Danke für die vielen windows videos aus der ganzen Welt! Let’s Save the world together! Breathe in. Breathe out.

Vereint Euch! Eine Dorfoper in 214 Akten

Der Herbst ist da! Aber die Erinnerung an unseren goldenen Sommer in der Saarpfalz, als wir VEREINT EUCH! eine Dorfoper in 214 Akten aufgeführt haben, ist noch nicht verblasst. Hier ist ein schönes Video aus Blieskastel, wo ich zusammen mit dem Indie-Stadtplaner Ton Matton und Künstler*innen von space&designSTRATEGIES der Kunstuni Linz ein halbes Jahr über die Vereine geforscht habe. Herausgekommen ist u.a. diese Vereinshymne. Ob wir damit die Gegend vor der Landflucht bewahrt haben, wird sich erst in der Zukunft zeigen. Danke an alle Blieskasteler! Werdet Avantgarde!

Im Auftrag von TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel, eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes und Kultur+ im Saarpfalz Kreis.

20.10.2018 #unteilbar

Die #Unteilbar Demo in Berlin am 13.10. war wirklich unglaublich. Die Vielen in all ihrer Diversität und Quantität: 242.000 Menschen auf den Straßen demonstrierten für eine offene Gesellschaft, eine neue soziale Bewegung für Solidarität und gegen Hass und Rassismus! Überwältigend! Beim Abschlusskonzert vor der Siegessäule blieben bis zum Abend noch viele Tausende und feierten die Vielfalt. Mit Reden von Carolin Emcke, Tarik Tesfu, Konzerten von Dota Kehr, Dirk von Lowtzow & Joy Denalane, Herbert Grönemeyer, Konstantin Wecker, Romano und vielen mehr… Hier seht ihr die ganze #Unteilbar Abschlussveranstaltung und mein Konzert mit der bezaubernden Bettina La Grahs und Nick Nuttall als goldene Fahnenschwinger*innen und Backing-Sänger*innen.

Inspiration award von key change

Liebe Freund*innen, vor zwei Wochen bekam ich beim Reeperbahn den inspiration award von keychange, die sich für eine gender balance für Musikerinnen bei Festivals einsetzen. Super Sache, das! Sie überreichten mir den Preis mit einer ausführlichen Laudatio von Reeperbahn Festival Leiter Alexander Schulz. Komisch, daß ich noch nie da gespielt habe… Kurz vorher traf ich auf Toni Visconti, den langjährigen David Bowie Produzenten, dem ich erzählte, daß ich die Sologitarristin beim David Bowie Musical Lazarus im Schauspielhaus Hamburg bin, (gender balance in der Band). Am 17.11. Premiere mit dem wundervollen Alexander Scheer, Regie: Falk Richter. It’s gonna be a musical! But it will rock as well!

Bernadette La Hengst receives Keychange Inspiration Award

 

Foto: Lena Meyer

Ihr wollt das Volk sein? Häh? Wir sind die Vielen!

Ihr wollt das Volk sein? Häh? Wir sind die Vielen! Hier kommt das Video zu meinem neuen Song, den ich im Frühling geschrieben habe, als ich dachte, so gehts wirklich nicht mehr weiter. Die Rechten waren nie weg, aber jetzt reichts! Aber wer ist eigentlich dieses verdammte Wir? Lasst es uns suchen und uns neu definieren für eine diverse Gesellschaft der Vielen. Schönheit durch grenzenlose Vielfalt! Danke an Trikont, bei denen ich im März 2019 mein neues Album rausbringe! Danke an Futurzwei. Stiftung Zukunftsfähigkeit und Stephanie von Beauvais für das tolle Video und an Die Vielen für die Glänzende Demo gegen Rechts! Danke an Ezé WendtoinKnarf Rellöm12Volt!

Like, kommentiere, teile das Video auf Deinen Social-Media-Kanälen und zeige, dass auch Du zu den Vielen gehörst. Jenseits digitaler Aktivität wollen wir auf die Straße gehen und dem rechten Stumpfsinn eine eindeutige Haltung von Menschlichkeit und Solidarität entgegenhalten. Folgende Termine sind nur einige im Demo-Herbst 2018:

  • 13. September, #WirSindMehr, Essen
  • 22. September, Seebrücke, Hannover
  • 29. September, We’ll Come United, Hamburg
  • 3. Oktober, NEIN zum neuen Polizeiaufgabengesetz Bayern (#NOPAG), München
  • 13. Oktober, #unteilbar, Solidarität statt Ausgrenzung – für eine offene und freie Gesellschaft, Berlin