Tour Visionäre Leere

Liebe Ladetten und Liebhaber*innen meiner Musik! Die ersten Konzerte der „Visonäre Leere“ Tour waren großartig. In Hamburg feierten uns ca. 250 Menschen im Knust, in Berlin waren beide Konzerte im Schokoladen ausverkauft! Hier ein Bericht auf RBB Info! Nächste Woche geht es weiter. Mit Claudia am Cello, Nick am Mini-Synthie, Samantha an der Klarinette/Sax, und Sonja an der Posaune, die Ladettes kommen  u.a. nach München ins Milla! und spielen alle Songs vom neuen Album plus alte Hits von „Der Beste Augenblick“ bis zu „Wir sind die Vielen“. Kommt und kauft euch vorher online Tickets! Auf gehts in die Allée de la liberté:

Kurz vorm Ende

Liebe christmas lovers & haters, „Kurz vorm Ende“ heißt meine neue Sendung auf Radio Eins, die am 26.12. von 21 bis 23 Uhr läuft (oder wie immer online nachhören) Kurz vorm Ende unserer Weihnachts-Nerven tanzt und torkelt Bernadette La Hengst mit uns um den Tannebaum und die übrig gebliebenen Geschenkereste. Garantiert keine christmas Lieder, aber Songs über Magie, die Industrie, das Runterfahrn und den Zeittunnel. Und selbst wenn die Welt kurz vorm Ende scheint, wir sind es nicht.

Das Jahr neigt dich dem Ende, und es war wieder ein sehr volles, auf-und anregendes, niederschmetterndes, verwirrendes, aber auch leuchtendes.

Neben all den Kriegen, dem neu aufflammenden Antisemitismus wie auch dem antimuslimischen Rassismus, dem immer Stärkerwerden der Rechten, gab es aber auch gute Nachrichten, die Hoffnung machen.
Hier bei Futurzwei könnt ihr einige davon lesen.
Und hier bei Perspektive daily könnt ihr lernen, wie in Feiertagen „Diskutieren mit ignoranten Verwandten“ gehen kann. Und hier ist ein sehr schöne Interview mit Eva Gutensohn auf Radio Dreyeckland in Freiburg. Und hier hat Stephanie von Beauvais im MDR Fernsehen unser Video Gib mir meine Zukunft zurück vorgestellt.
2024 kommt meine „Visionäre Leere“ Tour mit den fantastischen Ladettes. Tickets als Last minute Weihnachtsgeschenke? Bis nächstes Jahr, gleitet gut rüber, Eure Bernadette

Meine neue Sendung „Licht und Schatten“

Liebe Schnee-Lovers, seit gestern ist Berlin wie durch Zauberhand zugeschneit, das macht Hoffnung, daß die Welt doch noch nicht im Arsch ist. Auch mit meiner neuen Sendung auf Radio Eins „Licht und Schatten“ spiele ich Songs von Hoffnung & Verzweiflung, die großen Themen der Popmusik. Und Mrs Pepstein hat eine sehr coole ausführliche Sendung auf Radio Blau mit mir gemacht! Mein Freund Nick Nuttall ist gestern nach Dubai zur Klimakonferenz Cop28 gefahren, um dort in der online TV Talk Show Wedonthavetime mit vielen Gästen den Politikern Feuer unterm Hintern zu machen. Und er hat eine spotify playlist COP28 erstellt. Auch meine erste spotify playlist Visionäre Vera könnt ihr checken. Im Kaput Mag hat Christoph Jacke einen sehr schönen Text über mich und Isabelle Pabst geschrieben und uns beide interviewt, das passt trotz aller Verschiedenheit sehr gut zusammen. Licht an! Mütze auf! Licht aus, wenn ihr rausgeht….

Wurfsendung & tanzende Resonanzen

Liebe Musikeletten, seit heute ist unsere Wurfsendung im DLF Kultur zu hören. Mit meinem Chor der Statistik hab ich 11 Kurzfassungen unserer Songs aufgenommen, die ihr alle hier online hören könnnt. Leider ist es die letzte Wurfsendung, bitte beim DLF beschweren! Hier kommen ein paar tanzende Resonanzen auf „Visionäre Leere“: Yeahh!! Der SR2 hat sie zum Album der Woche gewählt. Hier ist die sehr schöne Begründung. Und im Ö1 hat mich Wolfgang Schlag begeistert vorgestellt und am helllichten Tag 5 Songs gespielt!! Die Melodiva ist auch euphorisch, und auf NDR Kultur hatte ich ein schönes, ausführliches Interview mit Alexandra Friedrich. Kulturnews schreiben: „Das nennt man wohl ein leeres Versprechen. BLH betitelt ihr Album „Visionäre Leere“ und liefert dann ein musikalisches Feuerwerk der Extraklasse.“ Und dann schreibt Katja Röckel im Musikexpress so schön über mein Album: „Das geht nur ohne Angst.“ Hier ist mein Tourplan! Am besten jetzt schon Tickets kaufen. Ich freu mich auf euch!!!

Happy Release 10.11.23 & Klick Kino am 9.11.23

Music lovers, diesen Fr, den 10.11.23 kommt endlich mein neues Album „Visionäre Leere“ bei Trikont raus. Digital, CD und Vinyl!!! Dieses Album wäre nix geworden ohne: Ella Mae Hengst, Nick Nuttall, Claudia Wiedemer, Peta Devlin, Bärbel Schwarz, Samantha Wright, Sonja Beeh, Robert Kretzschmar, Ruth May, Banda Comunale, Chor der Statistik, Kerstin Holzwarth, Christiane Stephan, Trikont und Trümmer. Love und kisses!!! Und weil alles so schön ist, gibt es am Do, den 9.11. ab 20 Uhr eine Record Release Party im Berliner Klick Kino. Ich bin Filmpatin für den Monat November und zeige dort am 9.11. den 23min Film fast welt weit von Caroline Kirberg, außerdem meine schönsten Musikvideos, und ich spiele noch ein paar Songs live. Natürlich bringe ich mein neues Album mit. Kommt vorbei und feiert mit uns!!!

Visionäre Leere (2023)

CD/LP, Trikont, VÖ: 10.11.2023

Tracklisting

  1. Gib mir meine Zukunft zurück
  2. Łužyca du visionäre Leere
  3. Ich gehöre niemandem außer mir
  4. Mamablues
  5. Systemrelevant
  6. Sie ist wie eine Utopie
  7. Allée de la liberté
  8. Solang ihr mich nicht liebt
  9. Runterfahrn
  10. Dilemma/Nur ohne Angst
  11. Tanzen mit den Gespenstern
  12. Was nehm ich mit, wenn es Krieg gibt?

Downloads

Presseinfo – doc
Frontcover – jpeg

--

Text & Musik: Bernadette Hengst, außer

5. Systemrelevant: Text: Michal Tomaszewski, Musik: Bernadette Hengst/Germi Riess
2. Łužyca du visionäre Leere: Text: Chor der Statistik & Bernadette Hengst, Musik: Bernadette Hengst

Alle Songs verlegt bei Tod’s & Fred’s MV, außer: 12. verlegt bei ja/Nein MV

Alle Instrumente und Gesang: Bernadette La Hengst außer:

Ella Mae Hengst: Gesang bei 1. und 12.
Bärbel Schwarz: Drums bei 1., 3., 6., 7.
Robert Kretzschmar: Drums bei 2., 8., 12.
Claudia Wiedemer: Backing vocals bei 2., 6. Cello bei: 1., 3., 6., 12.
Ruth May: Geigen bei 1., 3., 6., 12.
Peta Devlin: Bass bei 3., 6., 7.
Sonja Beeh: Posaune bei 2., 3., 7., 8.
Samantha Wright: Klarinette, Saxophon bei 2., 3., 7., 8.
Alfred Haberkorn: Gesang bei 5.
Banda Comunale: Alle Instrumente bei 5.
Nick Nuttall: Gesang bei 10.

Aufgenommen, arrangiert, produziert und gemixt von Bernadette La Hengst in Berlin
Außer: 3., 6., 7., 12. Drums und Klavier aufgenommen von Tito im Zentrifuge Studio Berlin Wedding,
2., 8., 12. Drums aufgenommen von Robert Kretzschmar im Ex-Rotaprint Berlin
1.Drums aufgenommen von Johannes Gerstengarbe in den ballroom studios Dresden
5. aufgenommen von Arne Müller in Dresden, gemixt von Arne Müller & Bernadette La Hengst

Gemastert von Gavin Weiss in Hamburg

Coverfoto: Christiane Stephan
Coverkostüm-Design: Lena Emilia Wendel
Cover Grafik: Kerstin Holzwarth

Verlegt bei Tod’s & Fred’s Musikverlag, www.todsandfreds.de

 

Danke an die Trikont family, Initiative Musik, Jens & Robin Trümmer Booking & Promotion, Ella Mae Hengst, Nick Nuttall, Brigitte Hengst, Eva Broermann, Peta Devlin, Bärbel Schwarz, Die Braut haut ins Auge, Claudia Wiedemer, Samantha Wright, Sonja Beeh, Robert Kretzschmar, Falk Richter, Édouard Louis, Banda Comunale, Stephanie von Beauvais, Chor der Statistik & Haus der Statistik am „Allesandersplatz“.

 

 

mehr >>

Gib mir meine Zukunft zurück

Liebe Zukünftigen, heute, am 20.10.23 kommt meine zweite Single und das Video zu meinem Song „Gib mir meine Zukunft zurück“ bei Trikont raus! Ich freu mich sehr, daß dieses Lied endlich das Licht der Welt erblickt, denn er bedeutet mir so viel. U.a. weil meine 19jährige Tochter Ella Mae den Refrain auf eine so magische Weise singt, daß es ein echter Ohrwurm wird. Mit den wunderschönen Geigen von Ruth May, dem deepen Cello von Claudia Wiedemer und dem tragenden Beat von Bärbel Schwarz. Und wenn ihr in diesen schweren von Krisen geschüttelten Zeiten kein Morgen mehr seht, seht euch dieses schöne Video von Steph von Beauvais an, in dem die Jugend ihre Zukunft zurück fordert.