Wurfsendung & tanzende Resonanzen

Liebe Musikeletten, seit heute ist unsere Wurfsendung im DLF Kultur zu hören. Mit meinem Chor der Statistik hab ich 11 Kurzfassungen unserer Songs aufgenommen, die ihr alle hier online hören könnnt. Leider ist es die letzte Wurfsendung, bitte beim DLF beschweren! Hier kommen ein paar tanzende Resonanzen auf „Visionäre Leere“: Yeahh!! Der SR2 hat sie zum Album der Woche gewählt. Hier ist die sehr schöne Begründung. Und im Ö1 hat mich Wolfgang Schlag begeistert vorgestellt und am helllichten Tag 5 Songs gespielt!! Die Melodiva ist auch euphorisch, und auf NDR Kultur hatte ich ein schönes, ausführliches Interview mit Alexandra Friedrich. Kulturnews schreiben: „Das nennt man wohl ein leeres Versprechen. BLH betitelt ihr Album „Visionäre Leere“ und liefert dann ein musikalisches Feuerwerk der Extraklasse.“ Und dann schreibt Katja Röckel im Musikexpress so schön über mein Album: „Das geht nur ohne Angst.“ Hier ist mein Tourplan! Am besten jetzt schon Tickets kaufen. Ich freu mich auf euch!!!

Happy Release 10.11.23 & Klick Kino am 9.11.23

Music lovers, diesen Fr, den 10.11.23 kommt endlich mein neues Album „Visionäre Leere“ bei Trikont raus. Digital, CD und Vinyl!!! Dieses Album wäre nix geworden ohne: Ella Mae Hengst, Nick Nuttall, Claudia Wiedemer, Peta Devlin, Bärbel Schwarz, Samantha Wright, Sonja Beeh, Robert Kretzschmar, Ruth May, Banda Comunale, Chor der Statistik, Kerstin Holzwarth, Christiane Stephan, Trikont und Trümmer. Love und kisses!!! Und weil alles so schön ist, gibt es am Do, den 9.11. ab 20 Uhr eine Record Release Party im Berliner Klick Kino. Ich bin Filmpatin für den Monat November und zeige dort am 9.11. den 23min Film fast welt weit von Caroline Kirberg, außerdem meine schönsten Musikvideos, und ich spiele noch ein paar Songs live. Natürlich bringe ich mein neues Album mit. Kommt vorbei und feiert mit uns!!!

Gib mir meine Zukunft zurück

Liebe Zukünftigen, heute, am 20.10.23 kommt meine zweite Single und das Video zu meinem Song „Gib mir meine Zukunft zurück“ bei Trikont raus! Ich freu mich sehr, daß dieses Lied endlich das Licht der Welt erblickt, denn er bedeutet mir so viel. U.a. weil meine 19jährige Tochter Ella Mae den Refrain auf eine so magische Weise singt, daß es ein echter Ohrwurm wird. Mit den wunderschönen Geigen von Ruth May, dem deepen Cello von Claudia Wiedemer und dem tragenden Beat von Bärbel Schwarz. Und wenn ihr in diesen schweren von Krisen geschüttelten Zeiten kein Morgen mehr seht, seht euch dieses schöne Video von Steph von Beauvais an, in dem die Jugend ihre Zukunft zurück fordert.

Video & Single zu Luzyca du visionäre Leere

Ich freu mich sehr, daß heute, am 6.10.23 meine digitale Single und das Video zu „Łužyca du visionäre Leere“ bei Trikont rauskommt! Gedreht von Stephanie von Beauvais, die tolle Choreo ist von Ini Dill, getanzt und gesungen vom Chor der Statistik. Gedreht auf der letzten Brache Berlins in Lichtenberg. Łužyca ist das sorbische Wort für die Lausitz. Wir widmen das Lied den abgebrannten Kohle-Nachfolge-Landschaften der Lausitz und überall auf der Welt. Gefördert von Initiative Musik. Danke an Clubkomission, raumlaborberlin und Recherchepraxis. Viel Vergnügen!

 

Mein neues Album kommt bald!!!!

Liebe Freund*innen, ich bin ganz aufgeregt, weil am 10.11. mein neues Album „Visionäre Leere“ bei Trikont erscheint. Heute die erste Pressemitteilung meiner neuen Promoterin Kathi Wagmüller:

Vier Jahre nach Wir sind die Vielen kommt Bernadette La Hengst endlich am 10.11. zurück mit ihrem neuen Album Visionäre LeereEinsam steht sie da in der Wüste, auf dem Cover ihres siebten Solo-Albums und wässert mit einer Gießkanne ihre Gitarre - ein skurriles, irritierendes Bild. Füllt sie damit die Leere mit neuen musikalischen Pop-Visionen? Denn wo nichts ist, kann ja was werden. Scheinbar humorvoll, aber doch auch voller Traurigkeit. Kann denn immer alles wieder werden? Wie lange dauerts, bis wieder was wird? Auch diesmal spürt sie all den Verwerfungen, Ungerechtigkeiten und Widersprüchlichkeiten, der Ratlosigkeit und der scheinbaren Hoffnungslosigkeit nach. Hier ist schon mal das großartige Cover von Kerstin Holzwarth, das Foto ist von Christiane Stephan. Aufgenommen in den Boberger Dünen in Hamburg. Bald mehr……

24.8.2023 Sommerloch

Liebe Sommerloch Liebhaber*innen, hier könnt ihr meine aktuelle Sendung auf Radio Eins nachhören. Im heißen Sommerloch zwischen dem süßen Nichts tun und der Rückkehr in den Alltag. Und schon geht es wieder los mit vielen schönen Konzerten und der Veröffentlichung meines neuen Albums „Visionäre Leere“!! Die erste Single plus Video (zum Song Luzyca, du visionäre Leere) kommt am 6.10. Die zweite Single/Video zum catchy Ohrwurm „Gib mir meine Zukunft zurück“ kommt am 20.10.!! Und das Album kommt am 10.11. raus! Doch vorher gibt es noch ein Video von Nick Nuttall zu seinem wunderschönen absurd poetischen Song Girl in the gallery. Auch dieses Video ist von der fantastischen Stephanie von Beauvais. Schaut mal, wie Nick sich in den Mädchen auf dem Gemälde verwandelt. Er bekommt dafür 10 Gender Sternchen von mir ************

Mutter**Land in Nürnberg und München

Yallah! Wir gehen mit meinem Theaterstück Mutter**Land auf Bayerntour, und zwar am 15.7. im Staatstheater Nürnberg, und am 18. & 19.7. in den Kammerspielen München. Ich freu mich sehr, daß ich wieder mit meiner mittlerweile 19jährigen Tochter Ella Mae auf Spurensuche nach meiner Mutter gehe, zwischen Schlesien, der DDR, dem Libanon und der BRD. Ella spielt im Video u.a. meine Mutter und singt ganz herzzerreißend mit mir im Duett. Kommt vorbei! Außerdem habe ich gerade mein neues Album mit dem Titel „Visionäre Leere“ abgegeben, Cover und die Musik sind fertig, ich bin glücklich und stolz, es kommt im November bei Trikont raus. Ein Video drehe ich auch gerade mit der tollen Stephanie von Beauvais, die auch die Videos für Mutter**Land gemacht hat. Einen schönen Sommer! Love

Freund*innen des Sommers

So wie jetzt könnte es bleiben, morgens ins Freibad im Humboldthain und abends im Haus der Statistik tanzen! Diesen Sa, den 17.6. findet dort das erste Konzert unserer Reihe BEDINGUNGSLOS SINGEN statt, ab 17 Uhr im Otto (Otto-Braun-Str. 70) mit unserem Chor der Statistik, Gratful Cat (60ies Küchen-Pop) und Pastor Leumund (Dada-Rap). Kommt vorbei. Umsonst und draußen. Ein Teil von draussenstadt. Und letzte Woche habe ich mein neues Album gemastert!! Es wird „Visionäre Leere“ heißen und kommt im November bei Trikont raus. Yeahh!! Die Albumcover Fotos hab ich auch in Hamburg gemacht, in der visionären Leere der Boberger Dünen. Bald mehr dazu.(Flyer: Eva-Maria Bolz)